Werbemittel & Druckerei Erfahrung - Flyeralarm

Bald sind wir sie alle durch, die Druckereien. Für uns selbst, sowie für Kundenaufträge setzen wir ständig auf externe Dienstleister wie Flyeralarm, Wirmachendruck, Ceweprint, Saal-Digital und weitere andere. Da die Produktpalette bei den einzelnen Anbieter jedoch nicht identisch ist und man vielleicht für einen Auftrag ein bestimmtes Material, oder Anbieter bevorzugen möchte, ist es natürlich immer ein Versuch wert, um eigene Erfahrungen mit jeweiligen Anbieter zu sammeln.
Heute auf dem Programm ist also ein kleiner Erfahrungsbericht mit dem Anbieter Flyeralarm, sowie wie dieser zum Beispiel gegen Cewe-Print abschneidet.

Flyer und Visitenkarten drucken

Bei CEWE-Print haben wir in letzter Zeit diverse Aufträge drucken lassen, ganz kurz gesagt, macht diese Druckerei einen soliden Job. Die Produktion und der Versand, selbst wenn es nicht Express ist, wird binnen 3-4 Werktagen zugestellt. Ein extrem guter Service. Mit entsprechenden Referenz-Vorlagen für Beschnitt und sicheren Bereichen zur Gestaltung von Flyer und Visitenkarten kann man bei dieser Druckerei unter anderem relativ bezahlbar bis 400g/m² Visitenkarten oder mehrfach-seitige Flyer.

Da bei uns Bilder und Gestaltung in der Regel alles aus der eigenen Schmiede kommt, können wir ohne große Mühen unsere Gestaltung mit der jeweiligen Vorlage direkt in den Druck geben und bekommen in gleichbleibender Qualität ein sehr gutes Ergebnis. Nichtsdestotrotz sollte man nicht vergessen, auch eine andere Druckerei wie zum Beispiel Flyeralarm auszuprobieren.

Druckerei in Frankfurt

Flyeralarm bietet eine große Bandbreite an Flyer und Karten in diversen Größen, Dicken und Material an. Zusätzlich gibt es auch ganz andere Werbemittel wie Schilder, Aufsteller und anderes Promomaterial. Mit Standorten in verschiedenen Hauptstädten hat man bei Flyeralarm einen Ansprechpartner bereits vor der Tür. Für alle, die wissen was sie wollen, kann man aber genau wie auch bei den meisten anderen Druckereien seine Gestaltung als z.B. PDF Format hochladen. Auch hier sollte man sich die Vorgaben der Beschittkanten genau anschauen, sonst erhält man unregelmäßige Flyer oder Karten, die einen sichtbaren Beschnitt vorweisen.

In einigen Schritten kann man hier die Papierqualität, Dicke, Veredelung und Auflagengröße konfigurieren. Nach Abschluss der Bestellung erhält man sofort die Möglichkeit, die Print-Dokumente hochzuladen. Eine automatische Prüfung bestätigt dabei kompatible Daten. Nach dem Upload ist warten angesagt. Auch hier wird sehr zügig produziert und versendet. Innerhalb einiger Tagen war das Paket per UPS zugestellt.

Chromosulfatkarton Karten

In unserer letzten Bestellung haben wir uns für die Chromosulfatkarton Visitenkarten entschieden. Wir wollten sehen, was eine 450g/m² dicke, relativ feste und unbiegsame Visitenkarte so hermacht. Auch ob Flyeralarm die Farben korrekt anzeigt, wir mit Schnittkanten Probleme bekommen und wie die ganze Karte qualitativ wirkt.

Sonst kennen wir bei Visitenkarten die gängige Dicke von 300g/m², haben allerdings vor einiger Zeit auch bei der Druckerei MOO aus Großbritannien schon mit 600g/m² gearbeitet. Wir sind generell von diesen Karten positiv überrascht.

Flyeralarm bietet durchweg kraftvolle Farben. Das Design sieht genau aus, wie es von uns entworfen wurde. Es sind keine Beschnitte zu sehen, die Karte macht einen wertigen Eindruck. Mit der etwas matten Veredelung macht die Visitenkarte einen großartigen Eindruck.

Fazit

Ich würde nicht sagen, dass sich Flyeralarm von der Konkurrenz sehr stark abhebt. Fast jede Druckerei hat bislang ein solides Ergebnis abgeliefert. Während bei Flyeralarm der Chromosulfatkarton ein tolles Produkt ist, gibt es bei einer anderen Druckerei andere sehenswerte Produkte. Bei MOO konnte man zum Beispiel jede einzelne Karte individuell bedrucken. Je nach Kundenwunsch oder Bedürfnisse, wird schließlich der passende Dienstleister ausgewählt. Wir werden Flyeralarm definitiv erneut beauftragen.

Kontaktieren Sie uns jetzt!
Anderen über Werbemittel & Druckerei Erfahrung - Flyeralarm erzählen

Was würden Sie über dieses Thema wissen wollen? ( 0)

* = Partnerlink