Studio-Set Themenumsetzung und Vorbereitungen

Jetzt für den kommenden Polyball im November müssen wir - Steven Kohl und ich - uns wieder gedanken machen, in wie Fern unsere Sets dieses Jahr aussehen werden. Neben dem gängigen Studio Equipment an Lichtformer wie Softboxen, Schirme und Blitzlichtgeräte müssen wir uns auch thematisch mit dem Thema auseinander setzen und entsprechend Requisiten suchen, besorgen kaufen und testen. Unser Thema dieses Jahr ist Weltenbummler, wir haben bereits diverse Ideen gesammelt und ausgearbeitet, aber ich möchte vorab nicht verraten, welche Ideen konkret in die nähere Auswahl kommen, sondern nur anhand ein paar Gedankengänge zeigen, welcher Arbeitsaufwand hinter Planung und Vorbereitung steckt. Als Beispielanwendung das Thema einer der Vorjahre "New York Nights". Nehmen wir an, wir müssten zu diesem Thema drei verschiedene Studio-Set erstellen.

Ideen Sammeln

Wie in jedem Projekt geht es erst einmal ganz Trocken in der Gedanken- und Planungsphase los. Ganz einfach mit Block und Stift - oder digitales Äquivalent - kann man hier je nach Projekt, Thema oder Anforderung erst einmal grobe Ideen Sammeln. Das könnten zum Beispiel Überschriften sein. Nachdem man ein paar Ideen gesamt hat:

  • Big City Life
  • Skyscraper/Skyline
  • American Dream

Schließlich findet man sich schnell mit einer Reihe von Ideen wieder und kann mit dem nächsten Schritt fortfahren. Was wird mit den Ideen verbunden. Je Idee sollte man erforschen, mit welchen Emotionen die Idee verbunden ist, oder eben wie bei der Komposition eines Absatzes sich gedanken machen, was will man überhaupt Darstellen, Aussagen oder Erzählen. Schließlich geht es darum, vorher zu wissen, was man nachher haben möchte.


Kollaborieren! In einem Team kann jeder seine Ideen oder Gedankengänge teilen, das macht spass und erfüllt den Zweck. Bei einem Kaffee gemühtlich Ideen in den Raum werfen, oder als digitales Whiteboard Ideen in Textform sammeln.


Mit den drei Unterthemen zu New York Nights, die wir im ersten Schritt gefunden haben, würden wir nun weitere Details ausarbeiten. So hätten wir also je Thema genauere Ideenvorstellung, um das dann schließlich in ein Studioset zu verwandeln.

Big City Life

Was fällt einem zu diesem Punkt alles ein? Da gibt es echt vieles, was beim ersten Gedanken alles im Hirn rum schwirrt. Neben dem typischen Hot-Dog stand am Ende des Blocks, bis zur Rush-Hour mit Taxi, Menschenmassen und Telefonzellen, oder den typischen Donut Cop Flair könnte man sicherlich die ein oder andere Szene ansatzweise umsetzen.

Skyscraper/Skyline

Wenn man an New York denkt, hat man in der Regel immer sofort das Bild mit der Skyline und den Wolkenkratzern im Kopf. Als Mega-Metropole ist dies natürlich sofort klar. Empire State Building, (One) World Trade Center, Bank of America, Wall Street und wie sie noch alle heißen. Eine Darstellung der Skyline in diesem Stil ist schon fast ein muss.

American Dream

Da New York so ziemlich das Aushängeschild für Amerika ist, ist es sicherlich auch angebracht, die Lebensweise und Kultur in ein Set unter zu bringen. Neben Baseball und deren großen "Fingern", McDonalds, Starbucks und Fastfoot gibt es auch hier zu diesem Gedankengang so viel zu entdecken.

Ideen konkretisieren

Die beste Idee bringt nichts, wenn man diese nicht umsetzen kann. Natürlich ist eine Rush-Hour mit diversen echten Taxi's bestimmt beim Publikum ein echter Knaller, aber in der Realität, lässt sich so eine Kulisse nicht verwirklichen. Da fängt es schon damit an, dass ein Taxi gar nicht erst in die Studioräume der Veranstaltung passt. Auch beim Besorgen eines Taxi's würde es scheitern. Andersrum können wir natürlich die Skyline von New York in Echt nicht her zaubern. Aber welche Ideen sind realistich?


Just for fun. Jetzt fangen wir erst recht mal an zu spinnen!


Unabhängig vom Aufwand oder handwerklichen Geschick, könnte ich mir zum Beispiel als konkrete Idee eine Skyline in einem verkleinerten Maßstab aus Styroporplatten vorstellen. Im Prinzip also ein Abbild der Form aus Styropor Formen und Farblich anstreichen. Dies zum Beispiel mit einem Dunklen Hintergrund so angeordnet, dass der Gast im Studio quasi wie Godzilla oder King Kong zwischen der Skyline bei Nachthervorragt. Wem das zu Aufwendig ist, würde sich natürlich eine New-York Skyline als Foto-Hintergrund besorgen... Die erste Idee wäre wie ich finde auf jeden Fall ein Highlight, was nicht jeder zu bieten hat.

Ideen Umsetzen

Schließlich muss die fertig ausgeplante Idee nun auch umgesetzt werden. Neben dem Skizzieren als Studiovorlage, Recherche von Material und Werkzeug geht es dann irgendwann auch in den Handel. Als Anlaufstelle nimmt man da natürlich immer zuerst etwas Lokales. Für mich wäre das zum Beispiel Hornbach, Ikea, Obi. Für das imaginäre Projekt der Skyline würde man hier diverse Materialien bereits finden. Neben Styroporplatten, Farbe, Kleber und Klammern lässt sich hier schon diveres zum Tüfteln finden. Natürlich müsste man bis dahin noch das Know-how mitbringen, wie man aus den Rohmaterialien ein lebendige Skyline zum Leben erweckt.


Besuch im Hornbach um nach Studiorequisiten zu schauen. Neben Foto-Tapeten, Styropor, Holz für Backdrop, PVC, u.v.m. gibt es hier sicherlich Interessantes zum umsetzen.


Fazit

Ich denke, den Möglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt. Wie immer ist Out-of-the-Box Denken in diesem Fall der richtige Weg. Mit ausreichend Leidenschaft, bezahlbaren Materialien und genügend Vorbereitungszeit lassen sich hier alle Träume verwirklichen. Jedes Thema kann mit unzähligen Ideen ausgearbeitet werden und zwischen einer echten drei-dimensionalen Landschaft oder einer einfachen Studio-Set Idee liegen keine zwei Welten. Erinnern wir uns doch mal zurück, wie das bei Krieg der Sterne vor drei Jahrzehnten gewesen ist. Da waren die technischen Mittel sehr begrenzt.

Neben dem 0-8-15 vor der Backsteinwand-Hintergrund gibt es Themen mit sehr viel artistischem Potenzial. Die Frage, die man sich stellen sollte ist, möchte man was einzigartiges Verwirklichen, oder einfach das machen, was alle anderen schon tun?

Kontaktieren Sie uns jetzt!
Anderen über Studio-Set Themenumsetzung und Vorbereitungen erzählen

Was würden Sie über dieses Thema wissen wollen? ( 0)

* = Partnerlink