Fünf Gründe die Webseite des Unternehmens einem Profi zu überlassen

In eine gute Webseite Investieren, anstatt Kunden zu verlieren

Wir haben es immer mal mit einigen Unternehmen zu tun, die nach einem Kostenvoranschlag zum Redesign oder Umprogrammierung einer vorhandenen gar neuen Webseite bitten und wir für aufwendige Beratungstermine vor Ort mit den Wünschen des Kunden ein Konzept und Kostenvoranschlag ausarbeiten.

Die Ausgangssituation ist oft wie im Einzelhandel. Im Fachhandel eine kostenlose Beratung einholen und dann aus den Informationen der Beratung im Internet bestellen. Bei einer Dienstleistung dieser Art, kann man das nicht Unmittelbar ableiten. Aber es lassen sich immer mal Parallelen herstellen. Ein paar schwarze Schafe scheint es in jeder Branche zu geben.

Webseite Online schalten

Das muss man jetzt erst einmal im Kontrast sehen. Während man selbst an der eigenen Webseite baut, sind andere Betreiber seit Jahren online und erreichbar. Mitbewerber schlafen nicht und aktualisieren Inhalte wöchentlich oder mindestens monatlich und bieten dem Kunden einen Mehrwert an Informationen oder Angebote, die auf der Webseite zu finden sind.

Die Problematik ist leider etwas intensiver als das. Man muss erst einmal überlegen, woher potenzielle Kunden auf die eigene Webseite kommen. Ein Kunde wird in der Adresszeile nicht auf magischer Weise die korrekte Internetadresse eingeben. In der Realität gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Neukunden durch Suchmaschine

Seit den letzten 20 Jahren im Internet ist das Geschäft mit und um die Suchmaschinen explodiert. Wer seinen Inhalt nicht optimiert, wird in der Suchmaschine garnicht erst aufgelistet und gefunden. Da freut sich die Konkurrenz.

Ist eine Seite gar nicht erst erreichbar, beläuft sich die Chance gefunden zu werden bei Null. ein Kunde, der die Antwort zu seinem Problem auf einer anderen Seite findet, ist weg. Der Kunde sucht den Spezialisten zu seinem Problem und klopft an Ihre Eingangstür, aber Sie machen ihm nicht auf und verschenken wichtige Umsätze!

Wenn eine Webseite online geschaltet wurde, ist die Chance immer noch sehr hoch, dass bezüglich anderer Optimierungen oder dem Inhalt Neukunden über die Suchmaschine ausbleiben. Gerade bei kleineren Unternehmen wie lokale Restaurants und Dienstleister sieht man es immer wieder, dass keine Inhalte auf der Website bereitgestellt werden.

Strato Webseite nicht Verfügbar
Strato Offline Page

Wichtige Informationen wie z.b. Preislisten werden in Form eines Fotos hochgeladen. Da bietet sich keine Gelegenheit, dass Informationen überhaupt von der Suchmaschine erfasst werden können. Zwar gibt es under anderem auch die Bildersuche, allerdings fragen wir uns, wer nach Pizzaria Speisekarte bei der Suchmaschine für Bilder nach seiner Lösung zum Problem suchen würde.

Wie sagt man so schön, Content ist King. Jede Information, die in Textform vorliegt, hat eine Chance bei der Suchmaschine zu punkten. Ohne Text weiß die Suchmaschine nicht, was auf der Geschäftsseite zu finden ist.

Online & Offline Werbeanzeigen

Die nächste Methode ist, einfach gegen Bezahlung eine Werbeanzeige zu schalten dies ist auf mehrere Arten möglich. Zum einen gibt es da die ganz klassische Methode einfach eine Anzeige in einer Tageszeitung zu schalten. Andere nutzen eine Werbeanzeige im Parkhaus oder buchen andere Werbeflächen.

Wie effektiv eine solche Werbung ist, kann man schlecht sagen. Fakt ist, das erst einmal eine Investition getätigt werden muss, bevor ein vermeintlicher Kunde die Seite überhaupt erst einmal erreicht.

Die moderne Werbung wäre, digital Werbung zu schalten. Per bequeme Art könnte man innerhalb weniger Minuten auf verschiedenen Werbeplattformen wie z.b. Google Adwords oder Facebook die eigene Werbung schalten.

Die Problematik bleibt allerdings genau dieselbe. Während man in beiden Fällen mit großen Kosten rechnen muss, ob man jetzt pro Monat oder pro Klick abgerechnet wird, spielt keine Rolle.

Webseite gar nicht erst fertig gestellt

Viele Betreiber, die die eigene Seite selbst gestalten, sind technisch sowie zeitlich überfordert und schalten die eigene Firmenseite unfertig frei. wir haben es schon sehr oft beobachtet, dass Seiten mit Platzhalter Texten veröffentlicht worden sind. Dabei haftet der Anbieter über den Inhalt, den er bereitstellt. Ein fehlendes impressum, falsche Preislisten ohne rechtssichere Formulierungen wie z.b. Preise inklusive Mehrwertsteuer gehören zur Tagesordnung.

Was würde ein Kunde denken, wenn er in ein Baustellen-Geschäft geht. Alle Regale sind leer. Produkte und Dienstleistungen werden nicht ausgeschrieben. Die Präsentation und das Shopping-Erlebnis bleibt aus. Ob On- oder Offline ist die Problematik doch gleichzustellen. Der Kunde sucht die Dienstleistung oder das Produkt einfach bei der Konkurrenz.

Web Programmierung leicht gemacht - Webseiten erstellen kann heute jeder

Vor ein paar Jahren hatten wir einen Gewerbetreibenden aus dem näheren Bekanntenkreis. Dieser hat irgendwann auch begonnen, die eigene Firmenwebseite zu erstellen. Dabei hat man sich beim Web Baukasten von 1&1 eingekauft und versucht über den Web Konfigurator eine professionelle Seite mit einfachen Inhalten zu erstellen. Es verging mehrere Monate, bis überhaupt ein Ergebnis außer der Baustellen Landing-Page zu sehen war.

Mit Kosten ab 15 € pro Monat hat dieser versucht über das Baukastensystem seine Dienstleistung zu präsentieren. Wenn wir uns überlegen, dass diese Baukasten-Massenlösung 180 € ineffizienten Werbekosten im Jahr bedeutet, können wir nur den Kopf schütteln. Da ist das Budget sogar zum direkten Heizen im Kamin besser angelegt. Jeder Anbieter schleudert ein Baukastensystem für einfaches Erstellen von Webseiten auf den Markt und kassiert beim Hosting einfach ein bisschen mehr ab, obwohl die effektive Leistung - Stichwort: Server Performance - diesem nicht entspricht.

Premium Bereich - Individuelle Programmierung
Individueller Premium-Zugang Login

Nachdem wir unserem bekannten auch ein gut gemeintes Angebot zukommen ließen, welches er schließlich ablehnte, übergab er den Auftrag zur Firmen Webseite an seinen eigenen Bekanntenkreis. Da gäbe es einen Nachbarn, oder Freund, der sich mit dem Thema auseinander gesetzt hätte und es vermeintlich kostenlos übernimmt. Wir hingegen waren über diese Entscheidung nicht erzürnt und nahmen dies zur Kenntnis und waren über die zukünftige Entwicklung der Seite gespannt.

Unser Bekannter macht das kostenlos

Sehnsüchtig haben wir immer mal geprüft ob die Domain des Bekannten nun endlich erreichbar ist. Allerdings sind jetzt inzwischen auch wieder ca. 6 Monate oder sogar noch länger vergangen. Falls es im Monat wirklich nur ein Kunde auf die Webseite geschafft hätte und ein Umsatz von 200 Euro dadurch generiert worden wäre. Hätte das Unternehmen die Anfängliche Investition längst ausgeglichen.

Schließlich war nach langer Offline-Phase wieder eine Seite online. Der Bekannte des Bekannten hat schließlich auf eine Wordpress installation gesetzt:

Wordpress installiert, kostenloses Template ausgesucht und heruntergeladen.

Dann war es auf einmal wieder für Monate ruhig. Die Seite war vollständig mit Platzhaltertexten wie "Lorem ipsum", illustrative Bilder, Menüs und Listen versehen. Es gab keinerlei Informationen zu Produkt und Dienstleistung und das öffentlich präsentiert.

Landing Page Webdesign Baustelle SEO
1 & 1 Webbaukasten - Offline

Nach vielen Monaten sind kleinere Anpassungen hinzugekommen, welche jedoch alles andere als Ausreichend gewesen sind. Mit überwiegende Platzhalter Inhalte ging die Seite schließlich vor einiger Zeit wieder Offline.

Es ist leider nicht abzusehen, wie erfolgreich dieses Aushängeschild als Werbeplattform zur Neukundengewinnung wirkte.

Implementation von Texte, Bilder und andere Medien

Viele Betreiber schaffen es inzwischen Ihre Seiten Online zu schalten und mit einigen Inhalten auszustatten. Seien es Preislisten, Über Uns oder Impressum. Die Implementation von Inhalten, also Texte, Bilder, sowie Preislisten sind selten optimal.

Bei einem anderen Kostenvoranschlag von einem lokalen Geschäft in Bad Homburg war die Aussage man bräuchte eine Website nach den besprochenen Vorstellungen eigentlich schon gestern!

Eine Fertigstellung "bis gestern" ist in der Praxis nicht möglich. Uns wurde signalisiert, dass der Auftrag - wenn dieser an uns übertragen wird, zeitkritisch erfolgen muss. Schließlich ging noch am selben Abend nach einer mehrstündigen Evaluierung und Vorgespräch ein Kostenvoranschlag raus.

Die Beantwortung des Kostenvoranschlags erfolgte schnell. Das Resultat war, dass die Konkurrenz ein günstigeres Angebot unterbreitet habe und man bei einem Entgegenkommen des Preises, den Auftrag an uns erteilen würde. Schließlich kamen wir an unsere Grenzen der Möglichkeiten und haben ein letztes Angebot unterbreitet. Daraus ist nie ein Auftrag entstanden.

Ähnlich wie beim vorhergehenden Beispiel, war eine lange Zeit stillstand. Inzwischen ist auch bei diesem Unternehmen eine Webseite online, die über einige Informationen verfügt. Wir können nicht sagen, ob ein professioneller Mitbewerber den Auftrag umgesetzte, oder der Inhaber, dies in die eigenen Hände genommen hat. Eins ist klar. Auch hier kam ein Homepage Baukasten zum Einsatz.

Webseite Fehler Baukasten 1&1 SEO Firmen Seite
Webseiten-Gestaltung mit Webbaukasten

Unabhängig von der inhaltlichen Gestaltung lassen sich hier sehr schnell Fehler bei der Implementierung feststellen. Zum einen ist das Bild im Header nicht gut implementiert. Die Größe der Aufnahme überschreitet den Container - was selbst der größte Laie sieht.

Auf den Inhaltsseiten wie die Vorstellung des Teams, findet sich auch keinerlei visueller Standards vor. Mal ist das Bild groß, mal klein, oder es gibt erst gar kein Anzeigebild des Mitarbeiters. Auch im Detail könnte man viele Verbesserungsmöglichkeiten erkennen.

Updates und Wartung

Jetzt ist wieder ein sehr aktuelles Thema, dass in Wordpress umgehend ein Update empfohlen ist, da Sicherheitsrelevante Softwarefehler entdeckt worden sind. Da ist man natürlich auf den Hersteller angewiesen. Bei der Auswahl an Templates und Plugins geht es relativ schnell, dass sich die einzelnen Komponenten nicht vertragen und zu problemen führen.

Der Laie, der auf ein solches System setzt, muss sich dann schließlich mit den Konsequenzen befassen. Zeitaufwand, Sicherheitsrisiken eingehen, oder nach langem hin und her, doch einen Profi konsultieren.

Viele Seiten seit Jahren nicht mehr gewartet

Wir recherchieren immer wieder in der näheren Umgebung nach veraltete Webseiten und entdecken erstaunliches:

Ein großer Teil der Firmenseite ist seit Jahren nicht mehr gewartet worden. In vielen Footer-Bereichen lesen wir Copyright 2009 - oder älter ... Wahrscheinlich das letzte mal, seitdem eine Wartung durchgeführt wurde. Bei Systemen wie Joomla, Typo3 oder Wordpress, würde das Bedeuten, dass man in Sachen Sicherheit viele Jahre zurückliegt. Bei 80% unserer Kunden sehen wir, dass dort stark veraltete Server-Versionen laufen, die schon seit Jahren keine Sicherheits- und Fehlerbehebungen erhalten.

PHP Versionen
PHP End of Life Versionen von Anfang 2017

Das spiegelt sich auch in Sachen Kompatibilität wieder. Meistens erfordern neuere Software Aktualisierungen bei den Systemen dann neuere PHP-Versionen. Was wiederum einzelne Plugins inkompatibel oder gar ohne Funktion - im schlimmsten Fall sogar zum Ausfall führen könnte. Da sind wir beim nächsten Problem angelangt:

Ein Kunde von uns hat aus 2007 einen Shop betrieben, den er gar nicht mehr Updaten konnte, weil sonst gar nichts kompatibel gewesen wäre. Mit gravierenden Fehlern in Anzeige, Verlinkung und schlechter Performance konnte er somit nie das Potenzial ausschöpfen und fuhr eine solche Baustelle über fast ein Jahrzehnt. Software-Hersteller des CMS, sowie die eingesetzten Plugins wurden nichtmehr unterstützt. Ein Umstieg - genauer genommen ein Neuanfang war schließlich unausweichlich.

Individualität, Funktionalität und Einzigartigkeit

In der heutigen Zeit gibt es für jeden Anwendungszweck eine Lösung. Die Aufspaltung in viele verschiedene Richtungen und Nichen. Wer da meint mit vorgefertigten Systemen, Templates und Funktionen sich von der Konkurrenz abgrenzen kann liegt da falsch. Dabei geht es dann noch nichtmal darum, dass die Seite wie ein Ausflug in eine andere Welt dargestellt ist. Jedoch sollte es minimal ein bisschen an Identität, Aussage und Wiedererkennungswert mit sich bringen. Angefangen von Logo, Farbkombinationen und persönlich gestaltete Inhalte wie hochwertige Aufnahmen von Team, Betrieb oder Produkt.

E-Mail Automatisierung Template
E-Mail Automatisierung - Template Beispiel

Wer Online bereits nach einem Friseur gesucht hat, kennt das Spiel. Fotolia und Referenzbilder von Shampoo-Hersteller, die in keinster Weise die eigentliche Identität des Salons widerspiegelt wird bei bestimmt 95% der Betreiber eingesetzt. In dieser sehr persönlichen Branche würden wir uns als Kunden - ja unsere Haare werden auch ab und an geschnitten - sehr freuen, den jeweiligen Betrieb bei unserer Recherche im Netz kennen zu lernen und ein Gespür dafür zu Entwickeln, ob das jeweilige Angebot zu uns passt.

Individuelle Funktionen programmieren

Je nach Betrieb, Branche und Anwendungszweck werden sich auch die Datensätze auf den Webseiten verändern. In der KFZ Branche möchte man vielleicht vorhandene KFZ-Fahrzeuge in einer Art individuellen Gebrauchtwagen-Inserat präsentieren. Ein Restaurant bietet wiederum die Möglichkeit auf einen Online-Lieferservice. Wir als Fotografen zum Beispiel um digital Bilder von unseren Event-Veranstaltungen zu verkaufen.

Wie kann man für die individuellsten Anwendungszwecke auf ein System für Massen setzen? Wenn wir uns überlegen, mit Wordpress, Joomla oder anderen Baukasten-Systeme unsere Anforderung für den digitalen Bilder-Verkauf zu anzupassen. Keine Chance!

Selbst mit Software, die für diesen Anwendungszweck konzipiert waren, mussten wir feststellen, wie Abläufe nicht reibungslos zu unseren Vorstellungen gepasst haben. Bis wir schließlich selbst dafür Zeit investiert haben, um eine passenden Ablauf zu garantieren.

Kosten für Webdesign und Programmierung schnell refinanziert

Werft doch einfach mal den Rechner an. Nehmen wir an, ein Webdesign kostet 1000 €. Wie oft müsste eine Dienstleistung erbracht werden, damit dieses Geld wieder drinnen ist?

Ganz im Gegenteil:

Wie viele Kunden müssen bei einer nicht vorhanden Webseiten zur Konkurrenz gehen, dass diese Investition gar nicht erst erwirtschaftet werden kann und die Situation sich noch nicht bessert? Das Gerade auf betracht über mehrere Jahre!

Sobald die Seite für den individuellen Zweck alle Funktionen mit sich bringt, ist es kein Problem an allen Ecken zu sparen. Die eigene Seite als Buchungsplattform oder Online-Lieferservice würde hunderte Euro im Monat an Verkaufsprovisionen sparen. Einpflegen neuer Inhalte bringt weniger Zeitaufwand. Schließlich wäre man auch für den Kunden verfügbar und würde nicht zuschauen, wie sich die Konkurrenz freut!

Lassen Sie sich beraten! Wir unterbeiten Ihnen ein unverbindliches Angebot!
Für schnelle und einfache Aufträge bieten wir Ihnen auch Dienstleistungen für Webdesign und Programmierung zum Festpreis an:

Zum Webdesign Angebot

Anderen über Fünf Gründe die Webseite des Unternehmens einem Profi zu überlassen erzählen

Was würden Sie über dieses Thema wissen wollen? (0)

* = Partnerlink